Welche Vorteile bringt die Einnahme mit sich?

Wie bereits erwähnt, sollen ein Energy Gel für einen Energieschub sorgen. Besonders bei Ausdauersportarten bietet sich somit die Verwendung an. Häufig kommen sie deshalb auch zum Einsatz, wenn ein Marathon, Halbmarathon oder ein Triathlon bezwungen werden soll. Besonders hier bietet sich das Energy Gel an, da es sehr einfach mitzuführen ist. Beispielsweise könnte auch alternativ ein Stück Obst verzehrt werden. Allerdings fällt es vielen Sportlern schwer, während des Laufens eine Banane oder einen Apfel zu essen. Auch die Gefahr, dass sich der Sportler verschluckt besteht dabei. Die unkomplizierte Einnahme von Energy Gel ist somit ein eindeutiger Vorteil, da sie in jeder Hosentasche Platz finden. Auch ein unangenehm voller Magen, der sich bei einer sportlichen Herausforderung, wie etwa einem Duathlon als echter Nachteil erweisen könnte wird somit vermieden. All diese Vorteile können jedoch nur eintreten, wenn auf eine ausreichende Zufuhr an Flüssigkeit geachtet wird. Dann kann der Sportler jedoch mit einem schnellen Energieschub rechnen.
Durch den hohen Anteil an Kalium kann außerdem der Blutdruck auf einem normalen Wert gehalten werden. Auch dies sorgt für eine höhere Leistungsfähigkeit während des Sports. Durch einen Mangel an Kalium kann es außerdem zu Muskelschmerzen oder Symptomen, wie etwa Übelkeit kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *